Bilder sprechen Klartext

Die Ausstellung „Bildsprachen“ im Kunstverein Eisenturm in Mainz führte 2011 Illustratoren aus Wiesbaden, Frankfurt und Hamburg an einem Ort zusammen. Die Besucher bekamen gänzlich unterschiedliche gestalterische Handschriften zeitgenössischer Illustration zu sehen. Für uns war es eine Herausforderung, für diesen Mix aus Stilen eine visuelle Klammer zu finden, die sich nicht zu sehr in den Vordergrund drängt. Entstanden ist ein Plakat, welches durch eine spezielle Faltung und einen Schlitz in der Mitte zu einem Ausstellungskatalog wird – und das ganz ohne Klammern im Heftrücken. Visueller Hingucker ist eine schräggestellte Sprechblase, die auf den Titel „Bildsprachen“ auf subtile Weise hinweist.